Widerrufsrecht für Der Edelschlosser

Wenn Sie ein privater Endkunde (Verbraucher im Sinne von § 13 BGB) sind, können Sie Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen widerrufen. Diese Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann in Textform (z. B. Brief, Telefax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen.

Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware an folgende Adresse:

Fa. DOLP-METALL
Inh.: Gerhard Dolp
Pfarrer-Retzer-Str. 12

D-93473 Arnschwang

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fax: 09977/9046971

Für den Fall, dass wir die Kosten der Rücksendung zu tragen haben, bitten wir Sie höflichst mitzuwirken, uns den Aufwand zu erleichtern, indem Sie per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) eine Rücksendenummer bei uns beantragen. Sie erhalten dann per Post eine Free Way-Marke, mit der Sie die Ware kostenfrei, das heißt ohne zunächst Kosten verauslagen zu müssen, zurücksenden können. Diese Bitte ist unverbindlich.

Die Kosten der Rücksendung haben Sie selbst zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertragliche vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Die Gefahr der Rücksendung tragen wir. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre -, zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Diese Sonderanfertigungen sind durch das Wort "Sonderanfertigung" oder die Abkürzung (Spez.) gekennzeichnet.
Es ist möglich Sonderkonditionen zu vereinbaren, diese gelten nur bei schriftlicher Bestätigung durch uns.

Ende der Widerrufsbelehrung